Blog

Die Entscheidung der Woche

von Denise Zangenfeind


Mit Urteil vom 16.07.2020 entschied der EuGH über den Status des Friedensrichters als ordentlicher Richter und Arbeitnehmer im europarechtlichen Sinn.

Der EuGH kam dabei zu dem Ergebnis, dass der Giudice di pace (Friedensrichter, Italien) unter den Begriff „Gericht eines Mitgliedstaats“
Weiterlesen …

#Dr.Keil #Erbrecht #Arbeitsrecht #Italien #Friedensrichter #Union #Gericht #Arbeitnehmer #giudicedipace

Die Entscheidung der Woche

von Denise Zangenfeind

Mit Urteil vom 14.10.2020 entschied das Bundesarbeitsgericht über das Vorliegen eines Scheingeschäfts bei einem Arbeitsvertrag.

Ein Scheingeschäft liegt danach immer dann vor, wenn bei Abschluss des Vertrages Einigkeit zwischen den Parteien darüber besteht, dass keine Pflicht zur Arbeitsleistung begründet wird und die vereinbarte Vergütung nicht als Gegenleistung für die Erbringung einer solchen gezahlt werden soll.


Weiterlesen …

#Dr.Keil #Erbrecht #Arbeitsrecht #Arbeitsvertrag #Scheingeschäft #Arbeitsleistung #Nichtigkeit

SENTENZA DELLA SETTIMANA

von Dott.ssa Annamaria Vicaretti

Appalto: invalidità del contratto di avvalimento operativo (Consiglio di Stato, Sez. IV, 11 novembre 2020 n. 6932)

Il Consiglio di Stato, Sez. IV, con la sentenza n. 6932 dell'11 novembre 2020 ha dichiarato l'invalidità di un contratto di avvalimento operativo per la mancata specificazione
 
 


Weiterlesen …

#cassazione #sentenza #cassazione_lavoro #studio_legale

Die Entscheidung der Woche

von Denise Zangenfeind

Mit Urteil vom 01.10.2020 entschied das BAG über die außerordentliche Kündigung eines Betriebsratsmitglieds. Die Entscheidung ging insbesondere auf die Erklärungsfrist ein.

Danach ist die Kündigung eines Mitglieds des Betriebsrats nicht wegen einer Überschreitung der zweiwöchigen Frist des §626 II 1 BGB unwirksam, wenn
Weiterlesen …

#Dr.Keil #Erbrecht #Arbeitsrecht #Kündigung #Betriebsrat #Frist #Ersetzung #Zustimmung

Die Entscheidung der Woche

von Denise Zangenfeind

Mit Beschluss vom 20.08.2020 entschied das OVG Münster über die Bewertung von schulischen Leistungen während der Corona-Pandemie.

Das Gericht ist der Ansicht, dass ein Unterrichtungsumfang von acht Doppelstunden in sechs Unterrichtswochen eine ausreichende Bewertungsgrundlage
Weiterlesen …

#Dr.Keil #Erbrecht #Arbeitsrecht #Corona #Pandemie #Schule #Prüfung #Bewertung